Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 54 von 493:

S.g. Fr. Dr. Malle!
Die Leo-Anlage funktioniert wirklich super! Auch für kleine Mengen. Eine Frage hätte ich dennoch:
Bei mir wurde gestern das ätherische Öl trüb. Hab's jetzt noch nicht vom Wasser abgetrennt. Wie bekomme ich die Trübung weg?


Rosi, Danzig
05.Mär.2004 09:22:41


    Lassen Sie das Öl mit dem Hydrolat mehr als 2 Wochen stehen. Danach klärt sich das Öl von selbst, Sie können es dann perfekt abtrennen. Es wäre natürlich auch möglich, das Öl mit groben Filtern zu reinigen, allerdings haben Sie hierbei viel zu große Verluste.

<<< Eintrag Nr. 55 Eintrag Nr. 53 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl