Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 469 von 493:

Hallo,
kann das Heilwasser aus Bad Mehrn, Brixlegg zum Destillieren verwendet werden?
(08.02.2010).

Mineral Einheit Menge
Calcium mg/l 363,6
Magnesium mg/l 59,6
Sulfat mg/l 897
Hydrogencarbonat mg/l 283,8
Gesamtsumme mg/l 1619,59

Danke für Informationen!
Lg Waltraud


Waltraud, Tirol
28.Feb.2016 20:04:39


    Ja, selbstverständlich. Alle mineralischen Inhaltsstoffe bleiben beim Destillieren zurück. Sehe daher nicht wirklich einen Sinn besonderes Mineralwasser zum Destillieren zu verwenden. Das Destillat ist immer vollkommen mineralien-frei, das ist das Besondere an destilliertem Wasser... Der einzige Unterschied könnte vielleicht sein, dass bei Mineralwasser der Kalkrand im Kessel stärker bemerkbar sein wird.

<<< Eintrag Nr. 470 Eintrag Nr. 468 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl