Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 312 von 493:

Hallo,
zuhause habe ich viele getrocknete Blüten (z. B. auch Ringelblume, Rose etc.).
Kann ich diese auch zur Destillation von ätherischem Öl verwenden, oder sind sie zu trocken?
Würde mich sehr freuen, wenn es möglich wäre, da z. B. getrocknete Rosenblüten viel leichter erhältlich sind als frische, besonders wenn man keinen eigenen Garten hat.
Wer kann mir weiterhelfen?
Gruß Meli


Meli, Unterfranken
10.Mär.2009 11:03:49


    Doch, aus getrockneten Kräutern/Samen/Hölzern/Wurzeln lassen sich sehr gut ätherische Öle mittels Wasserdampfdestillation gewinnen. Blüten haben normalerweise bereits im frischen Zustand einen sehr geringen Ölgehalt, getrocknet werden sie daher vermutlich kein Öl mehr abgeben. Trotzdem wäre es durchaus einen Versuch wert dies auszuprobieren, Mindestmenge dabei ca. 1 - 1,5 kg getrocknetes Pflanzenmaterial.

<<< Eintrag Nr. 313 Eintrag Nr. 311 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl