Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 278 von 491:

Hallo,
ich bin gerade auf Ihre Seite gestossen und hoffe das Sie mit weiterhelfen können.
Ich versuche gerade Duftspray, welches aus Ätherischen Ölen, Alkohol und Wasser bestehen soll, herzustellen. Nun habe ich das Problem, wenn ich die Mischung erstelle (60% Alkohol, 39% Wasser und 1% Ätherischem Öl), das diese immer Milchig wird. Die Trübung läßt erst nach, wenn ich auf ein Verhältniss von nur 10 % Wasser komme. Nun habe ich gehört, dass aber das Wasserverhältniss bei ca. 40 % liegen soll.
Können Sie mir eventuell ein Tip geben, welches Mischverhältniss Sie empfehlen würden ohne das diese Milchig wird oder ob andere Methoden angewandt werden um auf dieses Mischverhältniss zu kommen.
Ich währe Ihnen sehr Dankbar für eine Antwort.
Viele Grüße


Marc, Hamburg
27.Nov.2007 19:23:07


    Die milchige Trübung wird durch einige Bestandteile der ätherischen Öle verursacht, die nur im hochprozentigen Alkohol löslich sind, wie Sie ja bereits bemerkt haben. Um den vollen Umfang der Ölbestandteile (und damit die gesamte Duftnote) zu behalten bleibt Ihnen leider nichts anderes übrig als den Alkoholgehalt zu erhöhen. Ansonsten können Sie die Mischung auch einige Wochen kühl (ca. 10-15°C) stellen und danach abfiltrieren. Leider genügt hier nicht ein herkömmlicher Kaffeefilter, der Filter muss viel dichter sein, wie z.B. schwarzband-Papierfilter oder Faltenfilter "fein" aus dem Fachhandel.

<<< Eintrag Nr. 279 Eintrag Nr. 277 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl