Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 273 von 493:

Hallo,
kann mir bitte jemand Rat geben, ob ich die trockenen Lindenblüten gleich destillieren kann, oder ob ich sie vorher 1-2 Tage in Wasser einweichen soll?
Habe bisher nur Konzentrat (Tee) gemacht, der aber eher dickflüssig wird (Schleimstoffe!) Brennt mir das dann nicht an? Oder soll ich vorm destilieren verdünnen?
Bitte um rasche Hilfe!
Danke!
Helga


helga, Wien
30.Aug.2007 09:27:35


    Besser auf den Aromakorb ein Blatt Küchenrolle legen und darauf die getrockneten Lindenblüten geben, so kann nichts anbrennen. Die Blüten befinden sich somit nur im Dampf, sie sollten nicht im Wasser mitkochen.

<<< Eintrag Nr. 274 Eintrag Nr. 272 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl