Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 235 von 491:

Hallo, ich hab da ein Problem, ich habe Zitrusöl aus Limettenschalen destilliert, das, was raustropfte (also die öl-wasser Emulsion) hab ich in nem Zylinder aufgefangen und damit sich das öl oben absetzt hab ich 2 Tage gewartet. Das Öl klebt immmer noch an den wänden des Zylinders, ganz verteilt und oben nichtmal ne kleine Schicht die man absaugen könnte.
Wie bekomm ich das öl nun von den Wänden? Gibts da en Trick? Hätt ich da vorher was machen müssen? Weil ich seh ganz gut das das Öl is, es klebt halt nur in fleckchen an den Wänden.
Außerdem flockt das manchmal so komisch, als ich z.b. von Pfefferminze destilliert hab. Am Anfang hatte ich nen Schönen ölfilm aber je mehr da drauf tropfte, je mehr kamen so komische bräunlich flökchen, wenn die sich oben absetzten wurde es auch etwas "schleimig" nen ichs mal.


Dendroid, Belgien (An der Grenze bei Aachen)
17.Jan.2007 19:39:41


    Sie können das Gefäß rasch hin-und-her drehen, sofern möglich, dadurch lösen sich die Tröpfchen besser von der Wand. Ebenfalls können größere Tropfen mit einem Glasstab o.ä. "eingefangen" werden. Beim Pfefferminzöl scheint Ihnen beim Destillieren etwas übergegangen/angebrannt zu sein, dadurch auch die schleimige, bräunliche Farbe. Pfefferminzöl sollte normalerweise farblos sein.

<<< Eintrag Nr. 236 Eintrag Nr. 234 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl