Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 22 von 490:

Ich bin schon etwas länger im Web auf der Suche nach Informationen zum thema "Parfüm selbst herstelllen", denn leider habe ich keine Ahnung wie die ganzen Prozesse ausgeführt werden müssen und worauf man alles achten muß (z.b. Zutaten, Verfahrensweise usw....).
Könnte mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Oder wo bekomme ich solche Infos. Gibt es Literatur wo eine detaillierte "Anleitung" für Laien beschrieben wird oder ähnliches.
Ich muß dazu sagen daß das Parfümöl selbst nicht mehr hergestellt werden muß, denn das habe ich bereits. Ich will sozusagen aus diesem Parfümöl das Endprodukt "Eau de Parfum" herstellen.
Wäre sehr nett wenn mir jemand eine Antwort schreiben könnte.


Daniyel, Osthofen
26.Aug.2003 23:23:24


    Als Grundstoff für Parfum kann man entweder 90%vol Alkohol verwenden oder Jojobaöl. Jojobaöl ist milder, Alkohol hingegen erfrischender. Auf z.B. 100ml Öl oder Alkohol kommen nur wenige Tropfen ätherisches Öl hinzu. Das ätherische Öl sollte aus drei verschiedenen Ölen bestehen:
    1. Kopfnote: diese ist flüchtig und gibt den ersten Eindruck des Parfums wieder. Beispiele: Zitrusöl, Nadelhölzer
    2. Herznote: meist blumige Düfte (alle Blütenöle)
    3. Basis: schwer flüchtige Öle, damit der Duft länger anhält (Öl aus Rinden, Wurzeln)
    Zusätzlich ist das absolute MUSS ein Öl von Kräutern oder Gewürzen, anderfalls wirkt es nur leer.
    Für ein Eau de Toilette verwendet man ca. 20ml 90% Alkohol mit 80 ml Hydrolat.

<<< Eintrag Nr. 23 Eintrag Nr. 21 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl