Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 174 von 491:

Hallo,
ich bin von Ihrem Buch begeistert.
Zwei Fragen sind aufgetaucht:
1. Kann man Bergwiesenheu destillieren, um die darin enthaltenen ätherischen Öle zu gewinnen?
2. Ich bin bei meiner Internetrecherche auf die sogenannte Co-Destillation gestoßen, mit der anscheinend eine Heudestillation durchgeführt werden kann.
Was bedeutet das?
Danke im Voraus


Andreas, Oberösterreich
20.Feb.2006 17:33:02


    Danke!
    :-)
    ad 1: Es macht durchaus Sinn dies zu versuchen. Ob sich über dem Hydrolat (welches auf jeden Fall gut duften wird) auch tatsächlich Öl abscheidet, hängt natürlich von der Zusammensetzung vom Heu ab.
    ad 2: Bei Codestillationen werden Pflanzen mit einer hohen Ölausbeute oder direkt reine ätherische Öle verwendet, um bei anderen Pflanzen (z.B. Heu) Düfte zu entlocken, bei denen sich in Reinform kein Öl abscheiden lässt. Daher enthalten solche Öle als Hauptbestandteil auch immer das Öl des Trägermaterials.

<<< Eintrag Nr. 175 Eintrag Nr. 173 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl