Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 130 von 493:

Hallo,
kann ich für die Destillation auch destilliertes Wasser in den Kessel füllen (Aus einem gekauften Kanister) oder worin liegt der Unterschied zum Trinkwasser?
Gruß Andrea


Andrea, Hessen
31.Mär.2005 16:14:25


    Im Trink- oder Leitungswasser sind im Gegensatz zum destillierten Wasser immer Salze, Kalk und Mineralien gelöst. Die Menge dieser gelösten Feststoffe hängt von der Region ab, woher das Wasser stammt.
    Sie können für das Destillieren von ätherischen Ölen normales Leitungswasser verwenden, da durch die Wasserdampfdestillation daraus ohnhin destilliertes Wasser, also das Hydrolat, entsteht.

<<< Eintrag Nr. 131 Eintrag Nr. 129 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl