Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 123 von 490:

Hallo,
ich destilliere Apfelminze-Blätter getrocknet und würde nun gern wissen, wieviel Droge ich einwiegen bzw. Wasser ich verwenden soll, muss, darf (2l-Rundkolben)? Kennt auch jemand ungefähr die zu erwartende Öl-Ausbeute? Und wie wirkt sich die Tatsache aus, dass die Blätter "im" Wasser sind und "gekocht" werden?
Ich hoffe auf Unterstützung,
lg, claudia


Claudia Mack, Wies
08.Mär.2005 11:18:58


    Sie sollten je Destillation zumindest 1 Liter Wasser verwenden. Aus 500g getrockneter Minze erhalten Sie ca. 5 ml ätherisches Minzöl. Bei einem 2 Liter Kolben wird die Menge nicht hineinpassen, verwenden Sie einen halben Liter Wasser, und füllen Sie soviel Minzblätter wie möglich ein. Die angegebene Ausbeute bezieht sich auf eine "gewöhnliche" Minze, alle Minzsorten liegen aber in etwa dieser Größenordnung. Es gibt in Blumenmärkten allerdings viele Minzsorten wie Apfel- und Ananasminze, die gar kein Öl mehr enthalten.
    Wenn Sie die Pflanze im Wasser kochen, so wirkt sich das negativ auf die Ölqualiät und die Ausbeute aus.

<<< Eintrag Nr. 124 Eintrag Nr. 122 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl