Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
Eintrag Nr. 110 von 491:

Hallo,
nochmal zu 108. Muß ich Hydrolat und Trägeroel 1:1 mischen? Oder kann ich weniger Trägeroel verwenden? Muß ich aufschütteln? Wie lange muß ich warten bis ich das Trägeroel vom Hydrolat trennen kann? ( Also wann ist das ätherische Oel im Trägeroel?)
Vielen lieben Dank
Andrea


Andrea, Hessen
17.Dez.2004 02:04:01


    Sie müssen nicht das Verhältnis 1:1 wählen, auch weniger Trägeröl ist natürlich möglich. Je weniger Trägeröl verwendet wird, umso konzentrierter ist dann das ätherische Öl im jeweiligen Trägeröl. Das Gemisch Trägeröl / Hydrolat kräftig schütteln, am besten mit einem Scheidetrichter, danach ca. 1/2 Stunde stehen lassen, bis sich die beiden Phasen wieder schön getrennt haben. Danach die beiden Phasen trennen. Je weniger Trägeröl Sie verwenden, desto schlechter ist klarerweise auch der Übertrag, d.h. es kann durchaus Sinn machen, wenn das Verhältnis ca. 1:10 oder kleiner ist, mit frischem Trägeröl ein zweites mal zu schütteln und abzutrennen.

<<< Eintrag Nr. 111 Eintrag Nr. 109 >>>
ALLE EINTRÄGE ANZEIGEN
Design und Implementierung:
Helge Schmickl