Fachfragen zum Thema Ätherische Öle


Startseite
Destille und Zubehör
   Produktliste
   Produktbeschreibung
   Bestellformular
   Info zum Kesselkauf
Seminar
   Termine
   Programm
   Anmeldeformular
Bücher
Herstellungsprozess
Diskussion
Rezepte
Links
Kontakt
PRAXISBUCH
Ätherische Öle selbst herstellen
PRAXISBUCH
Schnapsbrennen als Hobby
PRAXISBUCH
Essig herstellen als Hobby
  • Hilfreiche Tipps zur Benutzung
  • >>> NEUEN EINTRAG HINZUFÜGEN <<<
    Derzeit sind 491 Einträge in den Fachfragen




      Seite 49 anzeigen >>>
    50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

    Eintrag Nr. 491:

    Hallo, Heute habe ich Schafgarbe destilliert. Das erhaltene Hydrolat hat stark geschäumt beim Schütteln. Kann es sein, dass die Saponine der Schafgarbe dies auslösen? Etwa wie wenn es etwas Spülmittelreste drin hätte. Destille war aber sauber. - Können Saponinhaltige Pflanzen im Hydrolat schäumend wirken? Danke für eine Antwort und Grüsse aus der Schweiz.

    PS: Hälfte des Destilliergutes frisch/ andre Hälfte getrocknet…
    Rahel


    Rahel S., Zürich
    07.Sep.2017 21:20:17


      Stimmt, das Schäumen stammt von den Inhaltsstoffen des Hydrolates, dies ist auch abhängig vom Zustand des Pflanzenmaterials, also frisch oder getrocknet. Im Hydrolat sind die hydrophilen leicht flüchtigen Komponenten enthalten, im ätherischen Öl hingegen die hydrophoben. Im Gegensatz zum Hydrolat wird das ätherische Öl daher nicht schäumen beim Schütteln.

    Eintrag Nr. 490:

    Vielen Dank für das tolle Buch! Ich wollte Schafgarbe destillieren, zweifel aber daran, ob man die Blüten auch getrocknet destillieren kann? Besten Dank im Voraus für eine Antwort!

    Stephanie, Unterbayern
    01.Jul.2017 15:58:45


      Danke! :-)
      Schafgarbe am besten frisch destillieren, die getrockneten Blüten enthalten kaum noch ätherisches Öl.

    Eintrag Nr. 489:

    Wie hoch muß die Kühltemperatur im Kühler sein, um überhaupt das Öl zu trennen? Vielen Dank Hertzschuch

    Hertzschuch, Sachsen
    14.Jun.2017 13:16:59


      Siehe Buch "Ätherische Öle selbst herstellen", darin ist dieses Thema ausführlich beschrieben.

    Eintrag Nr. 488:

    wie stelle ich latschenöl her mit einem destiller für ätherische öle oder einer schnappsbrennanlage lg andreas danke für alle antworten

    andreas, tirol
    11.Jun.2017 09:44:21


      Mit einem Destiller für ätherische Öle. Bei einer Schnapsbrennanlage ist die Ölausbeute viel zu gering.

    Eintrag Nr. 487:

    Guten Tag,
    im Zuge meiner Recherchen bin ich auf eine Frage gestoßen auf die ich keine Antwort finden konnte. Ich bitte Sie mir zu helfen!
    Welche (Sekundären-) Pflanzenwirkstoffe lassen sich durch eine Wasserdampfdestillation extrahieren? Ich danke Ihnen bereits jetzt für die Zeit die Sie sich nehmen um meine Frage zu beantworten! Liebe Grüße aus Salzburg
    Fabian


    Fabian Gerschpacher, Salzburg
    05.Jun.2017 17:26:31


      Das sind die sogenannten leicht flüchtigen Inhaltsstoffe bzw. VOC (volatile organic compounds). Die hydrophoben Stoffe sammeln sich im ätherischen Öl, die hydrophilen sind die Wirkstoffe des Hydrolates. Im allgemeinen sind dies organische Verbindungen mit einer Kettenlänge von ca. 6 bis 8 Kohlenstoffatomen.

    Eintrag Nr. 486:

    Wenn ich die Wurzeln der blauen Iris fermentieren möchte, wann ernte ich diese am Besten? Vor oder nach der Blüte?
    Schöne Grüße aus Karlsruhe, Heike


    Heike Döhmer, Karlsruhe
    05.Apr.2017 10:45:30


      Blütezeit ist von Mai bis Juni, die Wurzel soll im Herbst geerntet werden, also nach der Blüte.

    Eintrag Nr. 485:

    Hallo,
    ist es möglich wenn ich mir die Destille Leonardo Classic 3,8 l bestelle, kleine Mengen von o,5 kg Destilliergut zu destillieren? zb. Lavendel, Salbei usw. Ich werde häufig nicht mehr Mengen zusammenbringen. Danke für ihre Antwort, Liebe Grüße, Evelyne Timischl


    Evelyne Timischl, Steiermark/ Österreich
    06.Mär.2017 13:15:56


      Bei vielen Kräutern ist die Anlage damit so gut wie voll. Z.B. passen in die Leonardo Classic zwischen 0,4 und 0,44 kg Lavendelblüten, dies entspricht der Füllmenge für Kräuter von 3,5 bis 3,8 Liter. Darunter befindet sich der Wasserkessel der mit 1,5 Liter Wasser befüllt werden kann.

    Eintrag Nr. 484:

    Ist bei jeder Destillation für ätherisches öl eine Meldung beim finanzamt zu machen?

    Hubert, Weinviertel
    15.Jan.2017 14:55:55


      Das hängt davon ab für welchen Zweck Sie die Anlage angemeldet haben. Wird eine Schnapsbrennanlage zweckentfremdet, also nur Wasser statt Alkohol damit destilliert, muss auch jede Wasserdestillation gemeldet werden.

    Eintrag Nr. 483:

    hallo
    kann man ein hydrolat ,(zb aus kiefernadeln,oder Zimt) einfach mit einem Kaltgepresstem Öl (zb Sonnenblumenöl)mischen und das öl hätte dann den geschmack nach Zimt oder Kiefer?
    vielen dank im vorraus und einen gruß aus dem schönen brandenburg


    torstenschulz, deutschland brandenburg
    11.Jan.2017 19:00:34


      Ja, das funktioniert, wie im Buch ausführlich beschrieben am besten mit einem Scheidetrichter ausschütteln, Mengenverhältnisse siehe Buch.

    Eintrag Nr. 482:

    Wie groß darf eine Destille für ätherische Öle rechtlich sein, bzw welche Auflagen und Genehmigungen sind als Landwirt ab welcher Größe erforderlich?

    Hubert, Weinviertel
    25.Dez.2016 22:50:01


      Diesbezüglich gibt es keine Beschränkung in der Größe. Da Destillen auch zur Alkoholherstellung genutzt werden können, sind in Österreich Anlagen die größer sind als 2 Liter meldepflichtig. D.h. auch wenn Sie mit Ihrer Anlage nur ätherische Öle und Hydrolate herstellen, ist diese beim Zollamt anzumelden, so wie jede "normale" Schnapsbrennanlage auch.

      Seite 49 anzeigen >>>
    50 49 48 47 46 45 44 43 42 41 40 39 38 37 36 35 34 33 32 31 30 29 28 27 26 25 24 23 22 21 20 19 18 17 16 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

    Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Einträge ohne Angabe von Gründen zu löschen.

    Design und Implementierung:
    Helge Schmickl